Kosmetik mit System

Dermakosmetik – ein Wort, das neuerdings in aller Munde ist. Was ist das eigentlich? Man versteht unter diesem Begriff die Behandlung der Haut mithilfe bestimmter „Apparate“, Geräten also, die die üblichen manuellen Therapien dadurch erweitern, dass sie den jeweils benötigten Wirkstoff gezielt bis in die Tiefen der Haut einbringen können.

Gesunde, ebenmäßige Haut gehört zu einem attraktiven Äußeren heute einfach dazu. Wer sich wohl in seiner Haut fühlt, fühlt sich gesund, stark und selbstbewusst. Die Dermakosmetik (Medical Beauty) kann der Haut helfen, sich selbst zu helfen. Damit erzielen wir langfristig ein verbessertes Hautbild – sowohl bei der unproblematischen als auch der gestressten Haut.

Hochwirksame Produkte (Cosmosceuticals) entstanden aus der Kombination des Fachwissens der Kosmetikerin (Cosmeticum) und medizinischen Erkenntnissen (Pharmaceutical). Wir nutzen sie mit Hilfe apparativer Maßnahmen wie der Mikrodermabrasion, Microneedling oder Behandlung mit Ultraschall, um bestmögliche Behandlungsergebnisse zu erzielen.

Wie Ihre Haut in Zukunft aussieht entscheiden Sie heute !

„Caroline Döring“

1. Erhaltung

Mit intelligenter und innovativer Hautpflege kann Hautproblemen und sichtbaren Zeichen der Hautalterung schon frühzeitig entgegen gewirkt werden. Beginnende Alterungsprozesse der Haut sollen minimiert bzw. verzögert und Hautproblemen entgegen gewirkt werden, für eine schöne Haut und Ausstrahlung.

2. Vorsorge

Die Dermakosmetik ist, durch die Verwendung hochwirksamer Produkte (Cosmeceuticals), zur Pflege von Problemhaut (z.B. fettige Haut) geeignet. Weiterhin können hiermit Hautproblemen wie Rosazea, Couperose, zu allergieneigende Haut, Pigmentflecken oder bis hin zur Akne entgegengewirkt oder minimiert werden.

3. Regeneration

Besonders vor oder nach einer Operation benötigt die Haut eine spezielle Pflege. Hier kann die Dermakosmetik bei der Vor- & Nachbehandlung bei ästhetisch plastischen Eingriffen unterstützend wirken.